COVID Informationen 

Auch in der derzeitigen Corona-Situation sind wir für Sie da und arbeiten. Bereits ausgemachte Termine bleiben bestehen. Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können oder möchten informieren Sie uns bitte per Telefon oder Mail. Bitte beachten Sie für die Durchführung der Termine folgende Punkte:

  1. Haben Sie Fieber oder trockenen Husten kommen Sie bitte nicht in die Praxis!
  2. Bitte haben Sie Verständnis, dass Angehörige oder Begleitpersonen derzeit nicht in die Praxis dürfen. Auch Kinder bitten wir, nichtmitzubringen. Beide Maßnahmen dienen der Reduzierung von Kontakten.
  3. In der Praxis versuchen wir Abstand zu halten und die Kontakte zu minimieren. Dies bedeutet auch, dass in aller Regel kein Befunderläuterungsgespräch mit der Ärztin oder dem Arzt stattfindet. Ausnahmen kommen vor.
  4. Sollte zu starker Andrang sein, bitten wir Sie vor beiden Praxen um einen kurzen Spaziergang und rufen Sie per Handy wieder in die Praxis.
  5. An unserem Standort im Sankt Katharinenkrankenhaus gestattet das Krankenhaus derzeit nicht die Benutzung der üblichen Zugangswege. Bitte laufen Sie vom Parkplatz daher die Rampe in den Wirtschaftshof herunter, dort stehen Schilder "MRT-Praxis“, dann betreten sie die Praxis durch den Hintereingang mit der Glastür.
  6. Bitte bringen Sie einen eigenen Stift zur Ausfüllung der Formulare mit, um auch hier den Kontakt zu reduzieren.

Willkommen in der Radiologie Ostend

Gegründet im ehemaligen Brüderkrankenhaus am Zoo finden Sie unsere Hauptpraxis seit 2013 in der Uhlandstrasse 2, zwischen der neuen EZB und der Flößerbruecke, nahe am Main. In unserer Zweig-Praxis am St. Katharinenkrankenhaus führen wir Untersuchungen an einem weiteren MRT-Gerät durch.

Unser Ziel ist es, das von unseren Kollegen und deren Patienten in uns gesetzte Vertrauen mit fachlicher Kompetenz und Anwendung moderner radiologischer Techniken zu erfüllen. Kontinuierliche Weiterbildung auf hohem nationalem und internationalem Niveau sowie das tägliche kollegiale Gespräch bilden dabei die Grundlage unseres ärztlichen Handelns.

 

Uhlandstraße 2

Mo - Do:  07:30 - 15:00 Uhr
Fr:07:30 - 17:00 Uhr
Telefon:069 94 33 70 0
E-Mail: info@radiologie-ffm.de  

MRT am St. Katharinen-Krankenhaus

Mo - Do: 07:30 - 17:00 Uhr
Fr:07:30 - 15:00 Uhr
Telefon:069 460 31 90 0
E-Mail: info@radiologie-ffm.de  

Leistungen

Mit unserer langjährigen Erfahrung bieten wir Ihnen folgende Leistungen an:

MRT

Magnetresonanztomographie

Die MRT  (auch Kernspintomographie) verwendet ein starkes magnetisches Feld und Radiowellen - keine Röntgenstrahlen! - um in verschiedenen Ebenen detaillierte Bilder innerer Organe und auch vom Skelett zu erzeugen.
Als MRT- Geräte stehen uns ein Aera und Symphony TIM der Firma Siemens zur Verfuegung.

Von Kopf bis Fuß können wir folgende Untersuchungen durchführen:
Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Lendenwirbelsäule, Halsorgane, Brustorgane, Bauchorgane, Gynäkologisches Becken, Kiefergelenke und alle anderen Gelenke wie z.B. Schulter und Knie.

Als besondere Untersuchungen bieten wir an:
MRT der Mamma, Cardio-MRT und MR-Angiographien (Gefäßdarstellungen).

CT

Computertomographie

Die bei uns angewandte Spiral-CT fertigt mittels Röntgenstrahlung in einer kontinuierlichen Drehbewegung zahlreiche Schnittbilder des Körpers an, welche computerbasiert zu mehrdimensionalen Bildern verarbeitet werden.

Mit unserem 16-Zeiler Spiral-CT der Firma Siemens können wir von Kopf bis Fuß untersuchen:
Alle Abschnitte der Wirbelsäule, alle Gelenke, Halsorgane, Brustorgane und Bauchorgane.

Zu den besonderen Untersuchungen gehören:
CT-Urographie (Darstellung Nieren und ableitende Harnwege), CT-Angiographien (Gefäßdarstellungen) sowie low-dose-CT des Thorax und der Nasennebenhöhlen (NNH).

MAMMO

Digitale Mammographie

Mammographie ist eine bestimmte Art der Bildgebung, die eine niedrig dosierte Röntgenstrahlung für die Untersuchung der Brüste verwendet. Bei der modernen digitalen Mammographie werden die Aufnahmen elektronisch bearbeitet und archiviert. Die Mammographie spielt eine zentrale Rolle bei der Früherkennung von Brustkrebs, da sie Veränderungen in der Brust zeigen kann, bevor ein Patient oder Arzt diese fühlt.

Digitales Röntgen

Die traditionelle Röntgentechnik nutzt Röntgenstrahlen welche den Körper durchstrahlen. Aufgrund der unterschiedlichen Durchdringungsintensität der einzelnen Organe und Knochen läßt sich daraus ein "Abdruck" des Untersuchungsobjektes erstellen. Beim digitalen Röntgen werden die Aufnahmen elektronisch bearbeitet und archiviert.
Aufnahmen werden vor allem vom Thorax sowie vom Skelett (inklusive Gelenke) gemacht. Unser Geraet ist von der Firma Shimadzu.

SONO

Sonografie

Ultraschall, auch Sonographie genannt, ist eine Methode, Bilder aus dem Körperinneren durch die Verwendung von hochfrequenten Schallwellen, ganz ohne Röntgenstrahlen, zu erhalten. Die Schallwellen werden als Sofortbilder aufgezeichnet und wiedergegeben.

Mit unserem Gerät der Firma Siemens, untersuchen wir:
Abdomen, Mamma, Schilddrüse und andere Weichteile.

Unser Team

Unsere Ärzte können allesamt auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen und bieten Ihnen eine umfassende radiologische Diagnostik an.

Dr. med. Christian-A. Reck

Dr. med. Christian-A. Reck

Facharzt für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie

Studium in Frankfurt am Main. Facharztausbildung in den Städtischen Krankenhäusern Darmstadt und Offenbach.

Facharztprüfung 2002.

Schwerpunktausbildung Neuroradiologie an der Universitätsklinik Frankfurt. Schwerpunktprüfung 2005.

Von 2005 bis 2011 Leitender Arzt der BG-Unfallklinik.

Von 2012 bis 2017 im ZRN Wetterau Leitender Arzt des Standortes Butzbach.

Seit 2018 in der Radiologie Ostend.

Dr. med. Corinna Possmann

Dr. med. Corinna Possmann

Fachärztin für Radiologie

Medizinstudium an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt und an der Humbolt-Universität Berlin.

Facharztausbildung im Evangelischen Geriatrie Zentrum Berlin, Bethanienkrankenhaus Frankfurt, Städtische Kliniken Darmstadt und Deutsche Klinik für Diagnostik in Wiesbaden.

Seit 2011 Fachärztin für Radiologie und seit 2012 in der Radiologie Ostend als niedergelassene Fachärztin tätig.

Dr. med. Matthias Tischendorf

Dr. med. Matthias Tischendorf

Facharzt für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie Facharzt für Nuklearmedizin , Fachzahnarzt für Radiologie

Ausbildungen mit Facharzt- und Fachzahnarztqualifikationen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Medizinischen Akademie Erfurt und Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Standort & Anfahrt

Zentral gelegen und gut angebunden finden Sie uns an folgenden Standorten:

Radiologie Ostend

Uhlandstraße 2
60314 Frankfurt am Main
 

Tel.069 94 33 70-0
Fax069 94 33 70-31
E-Mailinfo@radiologie-ffm.de 
  
ParkhausSonnemanstraße 13
S1-S6, S8, S9Ostendstraße
Tram 14, 18Hospital zum Heiligen Geist

MRT am St. Katharinen- Krankenhaus

Im Untergeschoss
Seckbacher Landstraße 65
60389 Frankfurt am Main

Tel.069 460 31 90-0
Fax069 460 31 90-3
E-Mailinfo@radiologie-ffm.de 
  
Parkplatzgebührenpflichtiger Parkplatz des Krankenhauses
U4 und Bus 38, 42Seckbacher Landstraße